Terrazzoboden kristallisieren für langanhaltende Versiegelung

Die einzigartige Wirkung von Terrazzo war bereits in der Antike als robuster Bodenbelag beliebt. Wunderschöne Ornamentik und individuelle Gestaltung sowie ein gleichmäßig aufgetragener Belag gehen beim Terrazzo Hand in Hand. Terrazzo wirkungsvoll zu schützen und besonders robust zu machen, ist mit der Kristallisation möglich.

Bei den Arbeiten müssen Sie keine Schmutz- oder Staubentwicklung befürchten.

Denn die Kristallisation arbeitet mit chemischen Reaktionen, die im Boden stattfinden.

Natursteinsanierung Mudersbach Logo Raute

Alte Steine wieder sympathisch zu machen und jeden Stein als Unikat zu sanieren: So lautet die Maxime, der wir uns verpflichtet fühlen.

Härte und Glanz für Terrazzo

Terrazzoböden sind wunderschön und meist im höheren Preissegment angesiedelt, daher zahlt sich ein hervorragender Schutz aus. Damit der Boden länger hält und wenige Abnutzungserscheinungen auftreten, bieten wir Ihnen die Kristallisation von Terrazzo-Böden an. Bei diesem Verfahren entsteht eine äußerst robuste und langlebige Schutzschicht, die elegant glänzt. Die Oberfläche des Materials wird gleichzeitig gehärtet, sodass sie danach sehr strapazierfähig ist. Selbst größeren Belastungen und oftmaliger Nutzung hält Ihr schöner Boden nach der Terrazzo-Kristallisation stand.

Wie funktioniert die Kristallisation von Terrazzo-Böden?

Die Kristallisation von Terrazzo entsteht durch ein säurehaltiges Mittel, das eine chemische Reaktion mit Kalkverbindungen hervorruft, die im Boden enthalten sind. Es bilden sich robuste Fluorosilikate. Diese sorgen für einen schicken Glanz und verhärten die Oberfläche des Bodens. Die Versiegelung hält lange, schützt den Boden und macht ihn strapazierfähig.

Vorteile der Terrazzo-Kristallisation auf einen Blick:
  • Es entsteht ein langfristiger Schutz gegen Abnutzung, Kratzern wird vorgebeugt.
  • Der Boden bleibt nach der Kristallisation atmungsaktiv, die Reinigung ist durch die erhärtete Oberfläche leichter möglich.
  • Bei den Arbeiten entsteht weder Staub noch Lärm.
  • Der Boden erhält einen wunderschönen Glanz, der lange erhalten bleibt.

Schleifen und Kristallisation – die perfekte Kombination

Eine Terrazzo-Kristallisation ist sofort nach dem Fertigen und Schleifen des neuen Bodens möglich und schützt den hochwertigen Belag lange. Haben sich nach längerer Verwendung auf vorhandenen Böden bereits leichte Abnutzungserscheinungen ergeben, so lässt sich die Kristallisation hervorragend mit einem Schleifdurchgang kombinieren. Beim Schleifen wird die Ebenmäßigkeit in Niveau und Oberflächenbeschaffenheit wieder hergestellt. Die Kristallisation sorgt abschließend für den Schutz des Bodens und verleiht ihm je nach Kundenwünschen sanften Glanz bis Hochglanz.

Wir beraten Sie gerne kostenfrei bei Ihnen vor Ort!

Unsere Referenzen in der Terrazzosanierung

In dieser Galerie finden Sie Arbeitsbeispiele von Terrazzosanierungen. Sie sehen Bilder aus unterschiedlichen Arbeitsschritten des Polierens, Schleifens und Kristallisierens von Terrazzo. Gern verhelfen wir auch Ihrem Terrazzoboden wieder zu neuem Glanz.

Laden...